Digital Geography

5. Januar 2017

NRW Geobasisdaten als Open Data verfügbar

Die Open Data Bewegung macht zum Glück auch nicht vor Geodaten halt. Das Land Nordrhein-Westfalen (NRW) bietet nun amtliche Daten der Vermessungsämter und Katasterverwaltungen schrittweise kostenfrei zum Download bzw. Abruf an. Verfügbar sind Höhenmodelle (DGM, DOM), Landschaftsmodelle (DLM), topographische Karten (DTK), Luftbilder (DOP), Liegenschaftskataster und historische Karten.

0. Fachliteratur zur Geobasisdatenverarbeitung mit QGIS

Mehr Informationen über QGIS und die Möglichkeiten der Geobasisdatenverarbeitung finden sich in diesen Büchern.

1. Verfügbare Geodaten für NRW

Zur Verfügung stehen interaktive Karten, die direkt auf der Webseite angesehen werden können, Daten-Downloads als Shape, NAS oder GIS-Schnittstellen per Webdienst WMS, WFS. Das Datenportal erreicht man unter: https://www.geoportal.nrw/

Folgende Daten können direkt heruntergeladen werden:
https://www.opengeodata.nrw.de/produkte/geobasis/
3D-Gebäudemodelle im LoD1 und LoD2
Digitale Geländemodelle
Digitale Landschaftsmodelle
Digitale Oberflächenmodelle
Digitale Orthophotos
Digitale Topographische Karten
Liegenschaftskataster NRW
DGK5 NRW
Topographische Sonderkarten

NRW ALKIS und andere Kartendaten (DGK, DTK etc.) werden hier verlinkt.

2. Weitere freie Daten über Open.nrw

NRW bietet weitere kostenfreie Daten zu den Fachkategorien:

  • Bevölkerung
  • Bildung und Wissenschaft
  • Geographie, Geologie und Geobasisdaten
  • Gesundheit
  • Umwelt und Klima
  • Transport und Verkehr
  • Soziales
  • Politik und Wahlen
  • Wirtschaft und Arbeit

an.

Welche OpenData Quellen der Bundesländer nutzt ihr?


Das Featured Image ist ein Screenshot der Seite: https://open.nrw/de/group/?maintainer=%22Geobasis%20NRW%22

  • chilla

    Richtig stark! Nutze gerade schon das Basis DLM.
    Hast du zufällig Informationen dazu wann/ob andere Bundesländer nachziehen? Dachte eigentlich das wäre die Umsetzung einer EU-Norm aber andere Bundesländer haben ihre Daten noch nicht veröffentlicht?!

    • Wowa Degtar

      Hallo chilla! Kannst du mir verraten wie du das DLM nutzst? Versuche das DGM1 ins QGIS zu laden sind bis jetzt bei mir gescheitert. Auch mit GRASS GIS hats bis jetzt nicht funktioniert. Danke für deine Antwort im Voraus!

      • Stefan Frerichs

        Hallo Wowa,

        die Daten des DGM1 liegen gekachelt als txt-Daten im Format Rechtswert, Hochwert und Höhe vor, getrennt durch Leerzeichen. Eine Kachel hat die Seitenlänge von 2km. Der EPSG-Code ist 4647. Leider sind die Daten nicht GDAL-konform nach der ersten Spalte sondern nach der 2 Spalte sortiert. Sie müssen deshalb umsortiert werden, um zeilenweise gelesen zu werden. Dies geht mit dem LINUX-Befehl sort, unter Windows kann er entweder mit Cygwin, der neuen Linux-Shell oder in einer VM genutzt werden. Mit

        sort -k2 -n -k1 -n alte_datei.xyz > neue_datei.xyz

        lässt sich die DGM1-Datei sortieren und danach problemlos in QGIS importieren. Die Projektion muss dann noch manuell zugeordnet werden. Aus QGIS heraus lässt sich die Kachel im GeoTiff-Format abspeichern, die lädt dann deutlich schneller. Die Konvertierung geht auch über GDAL direkt (LZW-Komprimierung scheint dabei aber zu Problemen zu führen – bei mir jedenfalls – delhalb besser weglassen).