Koordinaten für Adressen ermitteln, Esa’s Batch geocoder

Das Problem tritt häufiger auf. Man hat eine Tabelle mit Datensätzen, inkl. Adressen, die räumlich dargestellt werden sollen.
Punktdaten (POIs – points of interest) benötigen genaue Koordinaten, um eine adressgenaue Abbildung sicherzustellen. Kann man diese für ein-zwei Adressen Koordinaten noch “per Hand” heraussuchen, wird das bei größeren Adresssätzen zur Tagesaufgabe. Auf der Suche nach einer Lösung für dieses Problem bin ich auf Esa’s “Google Maps API Tricks” gestoßen. Eine interessante Sammlung an Tools, die alle auf der GoogleMaps-API basieren. Erfolg hatte ich mit dem “Batch geocoder with csv output”.


Vorgehensweise

  1. Adressen aus einer Textdatei oder Tabelle herauskopieren. (In jeder Zeile darf nur eine Adresse stehen)
  2. In das Input-Fenster auf der rechten Seite einfügen.
  3. “Geocode”
  4. Etwaige Fehler werden angezeigt.
  5. Nach Ausbesserung findet man die Adressen inkl. long, lat im unteren Kasten. Hier können die Angaben problemlos herauskopiert werden.
Screenshot des Batch Geocoders – http://apitricks.blogspot.de/2008/10/batch-geocoder-with-csv-output.html

Hier geht’s zu Esa’s Batch Geocoder: http://apitricks.blogspot.de/2008/10/batch-geocoder-with-csv-output.html

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments