Überblick: Neuerungen bei ESRI (Web App Builder, Esri Maps for Office, Esri Collector)

Auf dem 11. Mitteldeutschen Geoforum war ESRI mit einem Ausstellerstand vertreten und stellte einige Neuerungen und Releases von ESRI vor, welche (teilweise) am 23.09.2014 veröffentlicht wurden. In einem kurzen Review möchte ich ein paar dieser Neuerungen herausgreifen und vorstellen.

Bewegt man sich auf der Website von ESRI, so wird deutlich, dass aktuell die ArcGIS Desktop-Versionen deutlich von der (neuen) ArcGIS Online-Plattform und deren Funktionalität überschattet werden. Der MOOC “Going Places with Spatial Analysis” ist ein Paradebeispiel dafür, wie ESRI versucht, die User mit der neuen Art von Geoinformationssystem vertraut zu machen. Für diesen Kurs ist kein ArcGIS Desktop mehr notwendig. Alle Analysen werden online durchgeführt. ESRI zeigt hierbei, dass ArcGIS Online mehr als nur ein Kartendienst wie GoogleMaps, OpenStreetMap oder Bing ist. Vielmehr überrascht der Umfang der implementierten Funktionen, welche bereits von den Desktop-Versionen bekannt sich. Von einfachen Auswahlverfahren, Filterungen, Pufferungen bis hin zur Interpolationen bietet ArcGIS Online wirklich eine ganze Menge.

 

Toolauswahl in ArcGIS Online

 

Die fertigen Karten können unter Benutzung verschiedener Templates und Hintergrundkarten veröffentlicht werden. So gibt es beispielweise einen Compare-Frame, in dem mehrere Karten nebeneinander dargestellt werden können.Um zum Ergebnis zu kommen genügen wenige Klicks. Eine aufwendige Layoutgestaltung ist nicht mehr notwendig.

Web AppBuilder (Beta):

Diese Woche hat ESRI nun zu den Webmap-Templates einen sog. Web AppBuilder im Beta-Status veröffentlicht. Mit diesem Web AppBuilder gelingt es jedem, unter Auswahl bestimmter Vorlagen innerhalb von nur 5 Minuten eine App für IOS oder Android anzufertigen und diese anschließend in den App-Stores mit den entsprechendne Karten zu veröffentlichen. Zur Erstellung sind keinerlei Programmierkenntnisse notwendig. Den Web AppBuilder kann man über eine bezahlte ArcGIS Online Subscription oder alternativ über eine Absolventenlizenz oder eine MOOC-Lizenz testen. Alternativ kann man sich für die 30-tägige-Testphase anmelden und erhält vollen Funktionsumfang.

Zum Web App Builder gelangt ihr, nachdem ihr in ArcGIS Online eure Webmap erstellt habe und anschließend auf “Share” – “Make A Web Application” klickt. Es erscheinen zwei Tabs “Configurable Apps” unter welchen man die verschiedenen Templates (u.a. das Compare-Template) und den “Web App Builder (Beta)” findet. Klickt ihr hier, öffnet sich die Anwendung und ihr könnt ganz einfach das Layout der App designen und erhalten eine Vorschau, wie sich die Ansicht auf den verschiedenen mobilen Geräten verhält (siehe Screenshots).

Wie sich das dann mit den App-Stores verhält, bleibt abzuwarten.

 

Web App Builder IPhone 6

Web App Builder IPad

Collector for ArcGIS:

Mit dem Collector for ArcGIS bringt ESRI eine mobile Anwendung zur Datenerfassung und zur Kartierung im Feld ähnlich, eines digitalen Feldbuchs. Ich nehme an, die Anwendung soll in etwa die Funktionalität von ArcPAD ersetzen. Der Collector for ArcGIS kann im AppStore von Apple und Android gedownloaded und getestet werden. Auch hier gelten die gleichen Anmeldemodalitäten wie für ArcGIS Online!

Esri Maps for Office:

Kommen wir zur letzten Neuerung, welche ich würdig finde, hier vorzustellen: Esri Maps for Office. Hier sieht man, dass Esri versucht, mehr und mehr mit Microsoft zusammen zuarbeiten (Gleichzeit wurde “Esri Maps for Sharepoint” vorgestellt). Bei Esri Maps for Office kann sich in den Office-Paketen ein Esri Plug-In installieren lassen, was es ermöglicht, GeoDaten direkt in Excel kartographisch darzustellen und mit abgespeckten Tools auszuwerten (Heatmap, Cluster etc.).

Wollt ihr einen Überblick über die anderen Neuerungen von ESRI in ArcGIS Online haben, dann schaut mal hier.

Probiert es aus, wenn ihr einen Zugang habt oder holt euch die Trial-Version!

1
Leave a Reply

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Riccardo Letzte Kommentartoren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Riccardo
Gast

Das muss ich mir doch glatt mal in real-life anschauen. Danke Simon für den Überblick!