Freie Klimadaten für Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen (ReKIS)

Als Ergänzung zum Artikel “Erweiterter Zugang zu Klimadaten des Climate Data Centers des DWD (Deutscher Wetterdienst)” und der Öffnung des freien Datenzugangs zu deutschlandweiten Klimadaten des DWD, möchte ich an dieser Stelle auf eine weitere Möglichkeit hinweisen, ausführliche Klimadaten nutzen zu können. Räumlich beschränken sich die folgenden Ausführungen jedoch auf den Freistaat Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt. Solltet ihr in euren Bundesländern ähnliche Plattformen und freie Daten kennen, so verlinkt diese gerne in den Kommentaren.

 

Agrarmeteorologisches Messnetz Sachen:

 

Auf der Suche nach einer Ergänzung zu den Klimastationen des DWD bin ich auf das Agrarmeteorologische Messnetz Sachsens gestoßen. Vom Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG) werden insgesamt 37 Wettermessstationen im Freistaat betrieben, die häufig mit landwirtschaftlichen Feldversuchen verknüpft sind. An den Stationen werden unterschiedliche Parameter erfasst. Je nachdem, welchen Parameter man sucht, ist ein Vorauswahl der Stationen notwendig. Das LfULG stellt die Klimadaten zum kostenfreien Download in Tages- und Stundenauflösung (Auswahl Links) zur Verfügung. Gleichzeitig wird der Download von Mittelwerten angeboten. Nachdem ihr eine Station und die jeweilige Auflösung gewählt habt, klickt auf “Bericht”. Nun müsst ihr etwas Geduld haben, bis die Seite geladen ist. Im Folgenden habt ihr die Möglichkeit einen Beobachtungszeitraum zu wählen. Die Daten werden euch direkt tabellarisch angezeigt. Unter der Tabelle habt ihr die Möglichkeit, den Datensatz als CSV herunterzuladen.

 


 

 

ReKIS (Regionbales Klimainformationssystem für Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen):

 


 

ReKIS stellt Klimadaten in verschiedener Form (meist aufgearbeitet) zur Verfügung. So lassen sich für die Bundesländer Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen Karten zu verschiedenen Parametern und Zeiträumen downloaden.

 


 

Interessant finde ich vorallem den Aspekt Klimawandel, welcher im ReKIS berücksichtigt wird. Je Bundesland könnt ihr Karten mit Klimaprojektionen downloaden. Ergänzend wird eine Literatursammlung bereitgehalten. Unter dem Link Klimadaten – Rasterdaten (Achtung: Nur nach Anmeldung möglich) gelangt man zum Interpolations-Tool RaKliDa. Hier wird es für uns digitale Geographen interessant, denn ihr könnt für die drei Bundesländer Klimaprojektionen zu verschiedenen Szenarien erzeugen lassen und als ASCII downloaden. Lest euch dazu jeweils in die Hilfedateien ein, um die für euch passenden Daten zu bekommen.

 


 

Darüber hinaus lassen sich unter dem Menüpunkt Klimadaten – Analyse ebenfalls Rohklimadaten für deutschlandweite Stationen (auf Basis des DWD) downloaden.

Ergänzungen zu anderen Bundesländern gerne in das Kommentarfeld schreiben. Ich werde diese dann hier ergänzen.

Leave a Reply

avatar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei