Digital Geography

16. Juli 2012

Routenplanung mit OpenStreetMap: Skobbler

Vor einigen Tagen bin ich auf einen schönen Web-Routenplaner auf Basis der Openstreetmap-Daten gestoßen. Der Service unter maps.skobbler.de bietet fast alles, was man heutzutage von einem Routenplaner wünscht. Die Seite ist sehr ansprechend gemacht und bietet die Möglichkeit, Routen für

  • Auto
  • Fahrradfahrer
  • Fußgänger

zu planen und natürlich auch Zwischenhalte anzugeben. Selbstverständlich gibt es die Optionen „schnellster Weg“ und „kürzester Weg“. Im Kartenfenster gibt es außerdem noch die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Darstellungsarten von OSM zu wechseln, also zum Beispiel die für Fahrradfahrer optimierte OpenCycleMap. Als angemeldeter Nutzer mit einem kostenlosen Account kann man seine Routen darüberhinaus speichern. Besonders gut finde ich auch, dass in der Kartenansicht direkt ein „Edit“-Button angebracht ist, mit dem OSM-Mapper und welche, die es werden wollen, Änderungen an der Karte durchführen können.

Eine Kleinigkeit würde ich mir aber von dem Dienst noch wünschen: Da wären zum einen die Vermeidung von Mautstrecken oder Autobahnen sowie interaktives Ändern der Route mit der Maus. Letzteres geht bisher nur mit den Endpuntken.

Die Qualität der Routen ist natürlich begrenzt durch die Qualität der OpenStreetMap-Daten, aber bei uns in Mitteleuropa gibt es eigentlich keine Probleme, solange man auf den großen Straßen unterwegs ist. Meine Erfahrung mit den OSM-Daten zeigt sogar eher, dass sogar kleine Straßen oftmals aktueller und genauer sind, als die der großen Kartendienste. Bei meiner letzten großen Auto-Tour in Südost-Europa haben mir Offline-Karten von OSM auf dem Telefon gut geholfen.

Alles in Allem also Daumen hoch für diese tolle Seite!

  • Internethias

    Vergesst Skobbler ! Diese App und Seite sind seit zwei Jahren von den Entwicklern in Schall und Rauch verwandelt worden! Neu ist, dass die Seite nicht mehr angezeigt wird, resp. Windows eine Sicherheitswarnung ausspuckt!