Digital Geography

QGis Tutorial – Teil 7: Einbindung von WMS-Diensten im GIS (WMS, WCS, WFS)

Der siebente Teil eines Tutorials zu essentiellen Arbeiten mit Geographischen Informationssystemen (GIS) unter Verwendung vom openSource Quantum GIS (QGIS). Das Programm könnt ihr euch hier kostenlos herunterladen. Tutorial 1: Georeferenzierung von Karten mit QGis Tutorial 2: Erstellung einer topographischen Karte Tutorial 3: Konvertierung von GPS-Daten (GPX to SHP) Tutorial 4: Digitalisierung von Karteninhalten (Punkte, Linien und Polygone) Tutorial 5: Einfache Geländeanalyse von Höhendaten (Raster) Tutorial 6: Verbinden von Shape-Files mit CSV-Dateien (tablejoin) Tutorial 7: Einbindung von WMS-Diensten im GIS (WMS, WCS, WFS) Tutorial 8: OpenStreetMap (OSM) – Import und Export mit QGis weitere QGIS Fachliteratur: 10 Bücher zur Weiterbildung in…

Web Map Service Server (WMS): Ein Einblick in die Welt der (kostenfreien) online-Layerquellen fürs GIS

Öffentliche und behördliche GIS-Datensätze werden immer häufiger auf WMS-Servern gehostet. Über diese zentralen Speicherorte stehen sie für deren Anwender zur Verfügung und müssen nicht lokal vorgehalten werden. Die Verwendung dieser „Datenverteiler“ bringt einige Vorteile mit sich. So kann lokale Speicher- und Rechenkapazität geschont und eine globale Aktualität der Daten für alle zugreifenden Nutzer gewährleistet werden. Außerdem lassen sich heute WMS-Server schnell in jede gängige GIS-Software einbinden und sind oft kostenfrei. Wie man WMS-Layer in QGis einbindet habe ich hier beschrieben.