Digital Geography

QGIS Literatur: 10 Bücher zur Weiterbildung in QGIS

QGIS hat sich in den letzten Jahren immer weiter zur ArcGIS-Alternative entwickelt. Viele Unternehmen und Projekte setzen heute auf das kostenfreie OpenSource GIS. Dabei geht es nicht primär um die Kostenersparnis. QGIS bietet mit seinen Kernfunktionalitäten, einer Vielzahl von Plugins und mächtigen Python- und GRASS GIS-Schnittstellen ein Funktionsspektrum, was für die meisten GIS-Operationen mehr als ausreichend ist. Auf unserem Blog bieten wir einige QGIS Tutorials und Anwendungsbeispiele, da sich bei professioneller Verwendung allerdings auch QGIS Fachbücher empfehlen, möchte ich einige dieser englischsprachigen Werke hier kurz Vorstellen. Solltet ihr Interesse an ArcGIS-Literatur bestehen, dann folgt diesem Artikel.

Map Compare – Webmap-Designs und Kartenstile im direkten Vergleich

Durch die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von Webkarten hat sich im Laufe der Zeit ein reicher Fundus an Kartenstilen gebildet. Aus diesem vorhandenen Material lässt sich oftmals auch eine optimale Hintergrundkarte für das eigene Webmap-Projekt finden. Je nach Kartenthema kommen topographische, minimalistisch-graphische oder auch thematisch reduzierte Stile zum Einsatz, um die eigenen Zusatzinformationen in Form von Markern, Linien und auch Flächen möglichst gut zu unterstützen. Die WebApp „Map Compare“ von Wolfram Schneider vereinfacht die Suche und den Vergleich der gängigsten Hintergrundkartographien und gehört in jedem Fall zu den „smart tools“, die man sich als digitaler Kartograph merken sollte.

Das neue Digital-Geography.com

Lieber Besucher, wenn Du öfter auf unserem Blog bist, hast Du es vielleicht schon mitbekommen – Digital-Geography.com läuft seit Ende Mai auf einem schnelleren Server und mit neuem Design. Warum haben wir das gemacht? Die Besucherzahlen wachsen permanent und wir wollen Dir unsere Inhalte schnell und auf allen Bildschirmgrößen optimal präsentieren! Was gibt’s Neues?: