Digital Geography

16. Dezember 2016

job-mapper.com – unsere DG Jobmap jetzt für alle

Schon seit Jahren beobachten wir den großen Ansturm auf unsere Jobmap hier auf Digital-Geography.com. Die angezeigten Stellenanzeigen wurden am Anfang tatsächlich händisch gesammelt und einmal wöchentlich in einer Webkarte auf unserem Blog präsentiert, hinzu kamen Premium-Positionen und immer weitere Anpassungen am Karten-Frontend. Schlussendlich gelangten wir an den Punkt, dass manuell gepflegte Jobs ganz nett sind, aber wir weder für Vollständigkeit noch pünktliches für das pünktliche Eintragen eine Garantie übernehmen konnten. Wir entschlossen uns www.job-mapper.com ins Leben zu rufen und ein funktionales und optisches Redesign vorzunehmen, welches auch für alle anderen Branchen und Webportale kostenfrei anwendbar sein sollte.

www.job-mapper.com besteht aus einer Jobkarte und einem Jobkarten-Generator für Webseitenbetreiber. Die Jobs beziehen wir von Indeed.com, die als einer der größten Stellen-Aggregatoren aktuelle und umfangreiche Treffer auf Suchanfragen liefern.

Jobkarte

Die Jobkarte ist simpel aufgebaut und ermöglicht die Suche nach Stellen in 26 Ländern. Mit der Eingabe einer Stadt inkl. optionaler Umkreissuche lässt sich die Suchregion noch feiner bestimmen. Nutzer können Suchbegriffe (getrennt mit Leerzeichen) in die Suchmaske eingeben und erhalten sowohl eine listenhafte als auch kartograpische Ausgabe der passenden Jobanzeigen.

Jobkarten-Generator

Der Jobkarten-Generator ist für zwei Zielgruppen eingerichtet worden. In der ersten Zielgruppe sprechen wir vor allem Webseiten- und Portalbetreiber an, die in ihr eigenes Webprojekt eine Jobkarte mit voreingestellter Region / Stadt und Suchwort einbinden wollen. Neben den inhaltlichen Angaben ist es weiterhin möglich, die Haupt- und Nebenfarbe der Jobmap anzupassen, damit sie nicht gänzlich vom Farbkonzept abweicht. Mit Abschluss der einfachen Konfiguration erhält man ein einen iframe-HTML Code zur einfachen Einbettung in beliebige Webprojekte und einen Link zum Bookmarken.

Eigene Jobanzeigen einstellen

In den kommenden Versionen wird es möglich sein, auch eigene Stellenanzeigen zu den automatischen Indeed-Treffern hinzuzufügen. Derzeit planen wir einen einfachen csv-Import oder eine Frontend-Lösung über das Portal www.job-mapper.com. Nun warten wir erstmal das Feedback zu Version 1.0 ab, um besser einschätzen zu können, was ihr und andere Nutzer am dringendsten vermisst 🙂

Nun laden wir euch ein, entweder spezifisch schon nach eurem Wunschjob im Geo-Bereich zu suchen und euch den Generator auf www.job-mapper.com anzusehen.

Was haltet ihr von unserer Umsetzung. Wir freuen uns auf eure Kommentare und emails: info@digital-geography.com

  • Arnold Bijlsma

    https://www.jiscmail.ac.uk/cgi-bin/webadmin?A0=GIS-JOBS is the go-to website for GIS jobs in the UK (some outside).

    • Do you know, whether or not they have an API?

      • Arnold Bijlsma

        The website looks like it hasn’t been upgraded since the 90s, so it would highly surprise me if it does have an API.