Digital Geography

26. Februar 2014

interaktive Karte zum globalen Wassernetz

Wenn es um Topographie und Extraktion von Wasserwegen geht, bin ich persönlich schon zum Verzweifeln gekommen. Freie Datensätze wie SRTM oder Aster haben vor allem in ebenen Gebieten so ihre Probleme. Das liegt vor allem an der vertikalen Auflösung.  Im Beispiel von SRTM beträgt der vertikale Fehler bis zu 9m. Flussnetzerstellung durch Algorithmen  wird dadurch umso schwerer.

Abflusswege bestimmen

Aber ganz losgelöst von dieser Gundlagenproblematik bietet SCALGO eine interessante interaktive Karte zu globalen Wasserläufen, deren Einzugsgebieten und Abflusswegen.

interaktives Routing von Abflusswegen… manchmal mit Fehlern

Meerespiegelanstieg

Wer schon immer mal Berlin am Meer kartographisch und nicht nur musikalisch erleben will kommt mit dem SCALGO Viewer auch auf seine Kosten: Man kann interaktiv den Meeresspiegel ansteigen lassen und den Landverlust in Küstenregionen visualisieren.

Meeresspiegelanstieg kartographisch visualisiert

Dies scheint mir ein perfektes kleines Tool für die Arbeit, wenn man nicht das professionelle GIS-System der Wahl anschmeißen will.

Aufgrund der Basisdaten (SRTM) hat man die kleine Einschränkung der Breitenkreise: Die Karte funktioniert nur zwischen 56° S bis 60° N. Dabei aber auch auf eine schöne Art und Weise.

Flow Accumulation

Zusätzlich zu den oben beschriebenen Funktionen lassen sich auch die globalen Wassernetze in unterschiedlichen Detailstufen visualisieren lassen. Hier wird auch die Fläche des Einzugsgebietes auf den Punkt genau abgefragt und in einem Infofenster dargestellt:

weltweite Wassernetzvisualisierung

<

p style=“text-align: justify;“>

via Slashgeo