Digital Geography

4. September 2013

GIS 2go: Neue App für Offline-Karten auf Tablets

Wassilios Kazakos von Disy stellt in diesem Artikel eine GIS-App vor. Wir freuen uns sehr über den Gastbeitrag und sind auf eure Anmerkungen zu dem Thema in den Kommentaren gespannt.

Trotz der weiten Verbreitung von Tablets ist es bis heute nicht einfach, Karten und Geodatenprojekte auf diesen Geräten zu nutzen. Während es schon einige online-Dienste und Apps gibt, die vorgefertigte Karten mitliefern, fehlte bisher die Möglichkeit eigene Karten, die beispielsweise mit ArcGIS oder Cadenza Professional erstellt wurden, offline auf einem handelsüblichen Tablet mitzunehmen. Seit Juli 2013 bietet die Disy Informationssysteme GmbH einen neuen Dienst an, mit dem genau das nun möglich ist.

gis2go von Disy

GIS 2go ist weltweit die erste Lösung, um Karten aus ESRIs ArcGIS Desktop oder Cadenza Professional von Disy einfach auf dem Tablet (iPad oder Android) mitzunehmen. Über ein Add-in für ArcGIS bzw. ein Modul von Cadenza Professional werden die Datenauswahl, der Kartenexport und der Reimport über die Cloud gesteuert. Auf dem Tablet kann man dann diese Karten laden und hat mit der App „Cadenza Mobile GIS 2go“ die Karten einschließlich aller Sachdaten im Zugriff, auch wenn keine aktive Netzverbindung besteht und Sie mit einem Tileserver keine aktuellen Daten hätten.
Unterwegs kann man sich interaktiv in der Karte bewegen, Objektattribute anzeigen lassen, mit dem grafischen Notizbuch Punkte, Linien und Flächen einzeichnen oder per GPS tracken, diese mit Fotos und Audio-/Video-Aufnahmen ergänzen oder einfach mit Text in der Karte kommentieren. Das alles ist online oder auch offline möglich. Die mobil erfassten Informationen werden später einfach in ArcGIS Desktop oder Cadenza Professional importiert und in die Datenhaltung übernommen.
Auf der Seite von gis2go erfährt man, wie man in 4 Schritten Mobilkarten auf das Tablet überträgt und welchen Funktionsumfang GIS 2go insgesamt bietet. Die App und das Add-In können ohne Registrierung heruntergeladen werden. Um den Dienst zu Nutzen benötigt man einen Account bei www.gis2go.de. Preisinformationen zu den verschiedenen Paketen, das Tutorial und die FAQs zu GIS 2go finden Sie natürlich online.
Auf der Homepage können Sie ebenso einen kostenlosen Demo-Account anfordern oder die Software testen und unter www.gis2go.de einen persönlichen kostenfreien Demo-Account anfordern und mit Twitter up2date bleiben: